Montag, 28. August 2017

Kalifornien: Der nördliche Teil des Highway No.1 soll ab Mitte Oktober 2017 wieder befahrbar sein!

Der nördliche Teil des Highway No.1, einer der wohl bekanntesten und beliebtesten Küstenstraßen in den USA, wird voraussichtlich ab Ende September 2017 Mitte Oktober 2017 im nördlichen Teil wieder befahrbar sein. Der südliche Teil des Highways zwischen San Francisco und Los Angeles bleibt hingegen weiter unterbrochen. Nachdem ein Erdrutsch im Februar 2017 eine tragende Säule der Pfeiffer-Canyon-Bridge so schwer beschädigt hat, dass ein Einsturz droht, wurde die Panoramaroute in Höhe des Pfeiffer Canyons, rund 200 Kilometer südlich von San Francisco, komplett gesperrt. Mitte Mai 2017 folgte bei Mudcreek ein weiterer schwerer Erdrutsch, der den Highway No.1 auf einer Länge von 600m zwischen den Aussichtspunkten Gorda und Ragged Point komplett weggerissen hat. Die Arbeiten an der Pfeiffer-Canyon-Bridge sind aktuell in vollem Gange, so dass der Highway an dieser Stelle aller Vorraussicht nach Ende September 2017 Mitte Oktober 2017 wieder befahrbar sein woll. In Mudcreek, ca. 70km südlich davon gelegen, dauern die Arbeiten am Highway hingegen noch deutlich länger an. Trotzdem viel Spaß in Kalifornien und gutes Reisen allerseits!


Freitag, 25. August 2017

Die Top 10 der beliebtesten Reiseziele in Deutschland 2017!

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) fragt seit 2012 jedes Jahr internationale Reisende, welche ihre liebsten Reiseziele in Deutschland sind. In diesem Jahr haben fast 32.000 Besucher aus über 60 Ländern an der Befragung teilgenommen und so die Top 100 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten gewählt. Das beliebteste Reiseziel im Jahre 2017 ist, wie auch schon im Vorjahr, das Miniatur Wunderland in Hamburg. Auf dem zweiten Platz landet der Europa-Park Rust in Rust, gefolt von Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau bei Füssen auf dem dritten Rang. Auf den weiteren Rängen der Top 10 finden sich der Bodensee mit der Insel Mainau und dem UNESCO-Welterbe Klosterinsel Reichenau (#4), die Altstadt von Rothenburg ob der Tauber (#5), die Altstadt von Dresdenmit Frauenkirche, Semperoper und Zwinger (#6), die Altstadt von Heidelberg und das Schloss Heidelberg (#7), das Phantasialand in Brühl (#8), der Tierpark Hellabrunn in München (#9) und das Moseltal (#10). Ganz interessant finde ich in diesem Zusammenhang, dass Berlin, immerhin die deutsche Stadt mit den meisten internationalen Touristen, erst auf dem 37. Rang auftaucht (Brandenburger Tor) und damit unbeliebter ist als das Sauerland (#36). Auch verwundert mich, dass das weltbekannte Oktoberfest in München nur auf dem 60. Rang gelandet ist. Für mich war das Rudelbesäufnis in Blauweiß bisher irgendwie das international bekanntestet deutsche "Kulturgut". Nunja. Gutes Reisen allerseits!

Die Top 10 der beliebtesten Reiseziele internationaler Reisender in Deutschland 2017:

  1. Miniatur Wunderland in Hamburg
  2. Europa-Park Rust in Rust
  3. Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau bei Füssen
  4. Bodensee mit der Insel Mainau und dem UNESCO-Welterbe Klosterinsel Reichenau
  5. Altstadt von Rothenburg ob der Tauber
  6. Altstadt von Dresden mit Frauenkirche und Zwinger
  7. Altstadt und Schloss Heidelberg in Heidelberg
  8. Phantasialand in Brühl
  9. Tierpark Hellabrunn in München
  10. Moseltal  
Die vollständige Auflistung der Top-100-Sehenswürdigkeiten in Deutschland findet ihr hier >>

Mittwoch, 23. August 2017

Südafrika: Zehnteilige Webserie über Kapstadts Stadteile (Video)!

Seit nunmehr fast zwei Jahren produziert Cape Town Tourism, das Fremdenverkehrsbüro der südafrikanischen Metropole Kapstadt, in recht unregelmäßigen Abständen die Webserie "The Love Cape Town Neighbourhood series". Die Serie stellt nach und nach Stadtteile Kapstadts vor und setzt dabei das Hauptaugenmerk vorallem auf die Bewohner der Stadtteile bzw. auf ihren Blick auf die Heimat. Mit der aktuellen Episode über das Bo-Kaap im Herzen Kapstadts umfasst die Webserie nun 10 Folgen. Zu vor wurden schon Kalk Bay, Central Business District (CBD), Woodstock, Constantia, Somerset West, Langa, Khayelitsha Durbanville und Blouberg filmisch vorgestellt. Solltet ihr mal nach Kapstadt reisen wollen, geben die bisher erschienenen 10 Videos auf jeden Fall eine nette Einstimmung auf die Mother City. Viel Spaß in Südafrika und gutes Reisen allerseits!


Fernzug: HKX legt zweimonatige Betriebspause ein!

update (09 Oktober 2017): HKX schreibt heute auf Facebook, dass das Fernzugunternehmen mindestens (!) bis zum Fahrplanwechsel am 09 Dezember 2017 pausiert.

Das private Fernzugunternehmen Hamburg-Köln-Express, oder kurz HKX, legt zwischen dem 04 Oktober 2017 und dem 09 Dezember 2017 eine rund zweimonatige Betriebspause ein. Das Unternehmen möchte die verkehrsschwache Zeit im Oktober und November dazu nutzen, sich besser auf die Kundenbedürfnisse einzustellen und für das neue Fahrplanjahr 2018 ein attraktives Angebot für Zugreisen zwischen Hamburg und Köln zusammenzustellen. Solltet ihr bereits HKX-Tickets für diesen Zeitraum (06.10.2017 – 09.12.2017) gebucht haben, können diese kostenfrei storniert oder in den Zeitraum bis 03 Oktober 2017 umbuchen. Kontaktiert dazu HKX am besten so bald wie mögkich. Nachdem HKX die Taktung der Fahrten zwischen Hamburg und Köln in den letzten Jahren immer weiter ausgedünnt hat - von der Verlängerung nach Frankfurt mal ganz zu schweigen - kann man gespannt sein, wie sich das Fernzugunternehmen nach der Betriebspause präsentieren wird. Wir halten euch auf dem Laufenden. Gutes Reisen allerseits!

Montag, 21. August 2017

Locomore dank Flixbus wieder auf den Schienen zwischen Berlin <> Stuttgart!

Locomore, ein Fernzug-Startup das zwischen Dezember 2016 und Mai 2017 durchaus erfolgreich die Strecke Berlin <> Stuttgart bedient hat und dann recht plötzlich in die Insolvenz rutschte, nimmt am 24 August 2017 wieder den Betrieb auf. Möglich gemacht wird dieses durch eine umfassende Kooperation mit dem privatem tschechischen Eisenbahnunternehmen LEO Express und Flixbus. Während LEO Express den Zugbetrieb durchführt, kümmert sich Flixbus um die Tickets. Wer also künftig mit den Locomore-Zügen zwischen Berlin und Stuttgart verkehren möchte, bekommt seine Fahrkarten vom Fernbusriesen. Tickets für die Zugstrecken quer durch Deutschland sind ab €9,90 buchbar, Kurzstrecken bereits ab €5,00. Gutes Reisen allerseits!

Fünf mal pro Woche starten die Locomore-Züge wieder auf der Strecke: Berlin - Wolfsburg - Hannover - Göttingen - Kassel - Fulda - Hanau - Frankfurt (Main) - Darmstadt - Heidelberg - Vaihingen (Enz) - Stuttgart

Montag, 14. August 2017

London: Der Big Ben verstummt für vier Jahre!

Seit Anfang des Jahres wird der Elizabeth Tower, der 158 Jahre alte Uhrturm am Palace of Westminster in London, aufwendig renoviert und modernisiert. Unter anderem werden Lecks im und Korrosion am Stahldach beseitigt und die Zeiger der vier Zifferblätter bzw. der vier Meter lange Pendel überholt. Zudem werden die 28 Glühbirnen hinter jedem Ziffernblatt gegen LED-Leuchten ausgetauscht und ein Aufzug installiert. Um die Sicherheit der Handwerker während der Arbeiten am und im Turm zu gewährleisten, muss London vom 21 August 2017 an und wahrscheinlich bis zum geplanten Ende der Renovierungsarbeiten im Jahr 2021 auf den berühmten Glockenschlag des Big Ben, der 13,7 Tonnen schweren Glocke, die dem Elizabeth Tower den Namen im Volksmund gibt, verzichten. Nur zu besonderen Anlässen, wie zu Neujahr und dem Remembrance Sunday im November, werden die Glocken weiterhin schlagen. Viel Spaß in London und gutes Reisen allerseits!

Donnerstag, 10. August 2017

Rough Guides: 6 Reiseziele in Europa, die den Geldbeutel schonen! (Video)

Die Macher von Rough Guides, einem englischen Verlag für Reiseführer und alles erdenklich Artverwandte mit Sitz in London, haben pünktlich zur besten Reisezeit des Jahres eine Liste von sechs Reisezielen in Europa zusammengestellt, die den armen Geldbeutel möglichst schonend um seinen Inhalt erleichtern sollen. Den Anfang auf der Liste macht Porto in Portugal, gefolgt von der Halbinsel Peloponnes im Süden des griechischen Festlands und Budapest im leider aktuell politisch eher schwierigen Ungarn. Die drei weiteren Destinationen auf Rough Guides' Budgetliste für Europa sind die Küstenstadt Kotor in Montenegro, Slowenien und die autonome Gemeinschaft Andalusien im Süden Spaniens. Viel Spaß unterwegs und gutes Reisen allerseits!


Montag, 7. August 2017

Video: Mit einer historischen Kleinbahn durch Mallorca!

Für Viele steht Mallorca nachwievor nur für Ballermann, Bier, Schlager und Sangria aus Eimern. Dieser Blick auf die Insel, der sicherlich nicht nur unbegründet ist, hindert leider viele Reisende daran, die Insel einfach mal zu besuchen. Dass Mallorca viel mehr bietet als Sauferei, Strand und Schnitzel mit Pommes, zeigt Ria Ados kleiner Film "train ride through Mallorca", den sie im Frühling diesen Jahres auf der Insel gedreht hat. Der Film beschreibt Rias Eindrücke von einer Fahrt mit dem "roten Blitz" (Tren de Sóller), einer historischen Kleinbahn, die seit 1912 die Orte Sóller und Palma verbindet. Die 27 km lange Zugfahrt dauert pro Strecke ca eine Stunde und führt über 10 Haltepunkte, 13 Tunnel und einige Höhenmeter durch die wunderbare Landschaft des Tramuntana Gebirges. In Sóller angekommen, kann man in eine ebenfalls historische elektrische Straßenbahn einsteigen und die letzten 5 km (ca. 15 Minuten Fahrtzeit) bis zum vorgelagerten Hafen Port de Sóller fahren. Viel Spaß mit dem Video und ebensolchen auf Mallorca. Kudos Ria und gutes Reisen allerseits!


Dienstag, 1. August 2017

Infografik: Die am besten erreichbaren Flughäfen Europas!

So manch toller Flugdeal ließt sich preislich zunächst total super, bis man dann feststellt, wo genau der Zielflughafen liegt bzw. wie weit er vom eigentlichen Reiseziel entfernt ist. Berechnet man dann die Kosten für den Transfer vom Flughafen zum eigentlichen Ziel und zurück mit ein, kann sich der ach so tolle Deal schnell in ein nicht wirklich tolles Angebot wandeln. Einen guten Überblick über die diesbezüglich günstigsten Flughäfen in Europa gibt GoEuros aktuelle Infografik. In Punkto Erreichbarkeit ist laut den Recherchen der Reiseplattform der Flughafen in Nizza (NCE) am besten zu erreichen. Der Transfer in das Zentrum der Stadt dauert bei Fahrtkosten von 1,80€ mit öffentlichen Verkehrsmitteln gerade mal fünf Minuten. Auf dem zweiten Platz liegt der Flughafen von Lanzarote (ACE; 10 Min. 1,40€), gefolgt von Birmingham (BHX; 9 Min., 4€). Insgesamt finden sich unter den Top 10 der am besten zu erreichenden Flughäfen in Europa vier Airports in Deutschland. Auf den Plätzen vier bis sechs bzw. neun landen die Flughäfen von Frankfurt (FRA; 10 Min., 4,80€), Nürnberg (NUE; 12 Min., 3,00€), Köln/Bonn (CGN; 13 Min., 2,40€) und Leipzig-Halle (LEJ; 13 Min., 4,50€). In Bezug auf die Fahrtdauer vom Stadtzentrum zum Flughafen ist der Airport Düsseldorf euriopaweit auf dem zweiten Rang platziert. Berechnet man die Fahrtkosten in Höhe von 8€ aber mit hinzu, reiht sich der drittgrößte Flughafen Deutschlands auf dem 15. Platz ein. Am schlechtesten schneidet der Flughafen München (MUC; 33 Min., 10,80€) unter den deutschen Kandidaten ab und landet europaweit nur auf Platz 58. Kudos GoEuro für die Infografik und gutes Reisen allerseits!

Flughäfen, Ranking, Erreichbarkeit, Europa, Deutschland
Quelle: GoEuro