Donnerstag, 21. September 2017

London: U-Bahn-Streik im Oktober 2017!

Sollte euch die Reiselust Anfang Oktober 2017 nach London führen, müsst ihr wahrscheinlich am 05 Oktober 2017 auf die Tube verzichten. Für dieses Datum hat die ASLEF, die Gewerkschaft der Lokführer, einen neuen 24 Stunden-Streik angekündigt. Da die Gewerkschaft gut 80% der Lokführer der Tube in London vertritt, wird es, sollte es zu einem Streik kommen, zu massiven Ausfällen bzw Einschränkungen im Zugverkehr kommen. Sollte sich auch die RMT Union, die ebenfalls Angestellte der Tube gewerkschaftlich vertritt, dem Streikaufruf der ASLEF anschließen, wird die Tube in London am 05 Oktober 2017 wohl gänzlich still stehen. Mal schauen - wir halten euch auf dem Laufenden. Trotzdem viel Spaß in London und gutes Reisen allerseits!

Mittwoch, 20. September 2017

Italien: Zwei Flughäfen werden im Oktober 2017 bzw. November 2017 zeitweise geschlossen!

Solltet ihr im Oktober 2017 bzw. November/Dezember 2017eine Reise mit dem Flieger nach Italien, genauer gesagt in die Region um Venedig und nach Trapani im Westen Siziliens geplant haben, könnten sich eure Reisepläne gegebenenfalls ein wenig verändern. Der Flughafen Treviso (TSF), auch Venedig-Treviso genannt, schließt aufgrund von Bauarbeiten an der Startbahn vom 04 Oktober 2017 bis zum 18 Oktober 2017. Während der 14-tägigen Betriebspause werden alle Flüge am 30km entfernten Flughafen Venedig (VCE), auch Venedig-Marco Polo genannt, starten und landen. Zwischen den beiden Flughäfen wird ein Shuttle-Verkehr eingerichtet. Der Flughafen Treviso wird von Deutschland aus von Berlin-Schönefeld (SXF), Bremen (BRE), Hamburg (HAM), Frankfurt-Hahn (HHN) und Köln/Bonn (CGN) angeflogen.
Ebenfalls aufgrund von Bauarbeiten schließt der Flughafen Trapani (TPS) vom 06 November 2017 bis zum 10 Dezember 2017. Ein Ausweichflughafen ist hier nicht vorgesehen, so dass Flugpassagiere mit dem Ziel
Trapani aufgefordert sind, ihre Fluggesellschaft gegebenenfalls bezüglich einer Umbuchung zu kontaktieren. Der für den zivilen Luftverkehr geöffnete Militärflugplatz an der Westküste Siziliens wird von Deutschland aus von den Flughäfen Karlsruhe/Baden Baden (FKB) und Frankfurt-Hahn (HHN) bedient. Gutes Reisen allerseits!

Dienstag, 19. September 2017

Frankreich: Streiks im Transportwesen noch in dieser Woche!

Plant ihr eine Reise nach bzw. durch Frankreich zwischem dem 21.- 23. September 2017, müsst ihr euch gegebenenfalls auf Streiks im Transportwesen einrichten. Auslöser für die Arbeitsniederlassung, die nach aktuellem Stand vorallem den Zug- und Schiffsverkehr betreffen wird, sind Proteste der Gewerkschaften gegen die Arbeitsmarktreform der französischem Regierung. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch der öffentliche Personennahverkehr, der Flugverkehr beeinträchtigt werden und auch keine Taxis fahren. Auch mit durch Großkundgebungen bedingten Verkehrsbehinderungen wird zwischen dem 21.- 23. September 2017 in Frankreich zu rechnen sein. Solltet ihr bereits Reisen mit dem Zug oder mit dem Schiff gebucht haben, wendet euch am besten zeitnah an den Reiseveranstalter bzw. die entsprechende Zuggesellschaft oder Reederei. Trotzdem natürlich viel Spaß in Frankreich und gutes Reisen!


Montag, 18. September 2017

London: Zwei neue Wandbilder von Banksy!

In London sind zwei neue Wandbilder von Banksy aufgetaucht. Der aktuell wohl bekannteste Streetartkünstler der Welt hat die Eröffnung der Austellung "Basquiat: Boom for Real" mit Werken des US-amerikanischen Graffitikünstlers, Malers und Zeichners Jean-Michel Basquiat zum Anlass genommen und London um zwei neue Wandbilder reicher gemacht. Beide Bilder von Banksy befinden sich in einem Tunnel unweit des Barbican Centres, dem Austellungsort von "Basquiat: Boom for Real". Das Barbican Centre ist das größte Kultur- und Konferenzzentrum von London . Es liegt im Ostteil der City of London, genauer gesagt in der Silk Street (Haltestellen: Barbican, St Paul's und Moorgate bzw. Liverpool Street und Farringdon). Viel Spaß in London und gutes Reisen.


Dienstag, 12. September 2017

Berlin: Der Funkturm hat jetzt einen leuchtenden Aufzug!

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin, der Berliner Funkturm, ist ab dem morgigen Mittwoch (13 September 2017) wieder für Besucher geöffnet. Der Funkturm auf dem Messegelände war zunächst wegen turnusmäßig durchzuführender Wartungsarbeiten geschlossen (03 Juli - 13 August 2017) und anschließend aufgrund von exklusiver Veranstaltungen zur Internationalen Funkausstellung 2017 (14 August - 12 September 2017) nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Während der Wartungsarbeiten wurde unter anderen die Aufzugskabine modernisiert. Wie der Turm selbst, kann der Aufzug nun auf Knopfdruck weit sichtbar in verschiedensten Farben erstrahlen. Zu diesem Zweck wurden vier 1,20 Meter lange LED-Leisten an den Außenwänden der Kabine installiert. 

via http://www.capital-catering.de

Die Aussichtsplattform des Berliner Funkturms in 126 Metern Höhe ist ab morgen wieder ab 10:00 Uhr geöffnet; das auf 55 Metern gelegene Funkturm-Restaurant öffnet ebenfalls ab morgen zu den bekannten Zeiten. Viel Spaß in Berlin und gutes Reisen allerseits!


Donnerstag, 7. September 2017

Ryanair: Neue Gepäckbestimmungen ab 01 November 2017!

Bisher kann man als Passagier auf Flügen der Ryanair zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen. Ein größeres in den Maßen 55 cm x 40 cm x 20 cm und ein kleineres in den Maßen 35 cm x 20 cm x 20 cm. Ab dem 01 November 2017 ändert sich diese Regelung. Passagiere ohne "Priority Boarding"* bzw. ohne "Plus"-Tickets dürfen ab dann nur noch das kleinere Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Das größere Handgepäck muss am Boarding Gate (nicht am "Check-in-Schalter") aufgegeben werden und wird kostenlos im Frachtraum des jeweiligen Fliegers zum Zielort transportiert.
Auch für das normale Reisegepäck ("Aufgabegepäck"), das man am Check-in-Schalter aufgibt, gelten am November 2017 neue Regelungen. Das zulässige Gewicht für dieses Gepäck wird pro Stück von 15 kg auf 20 kg erhöht, während die Standardgebühr pro Aufgabegepäckstück von 35€ auf 25€ reduziert wird.




Laut der entsprechenden Pressemitteilung, möchte Ryanair mit den neuen Gepäckbestimmungen erreichen, dass mehr Passagiere ihr Gepäck aufgeben und somit die Zahl der Reisenden, die nur mit
Handgepäck unterwegs sind, reduziert wird. Dieses sei notwendig, da bei aktueller Passagierauslastung der Platz für Handgepäck in den Gepäckablagefächern der Flugzeuge in vielen Fällen nicht mehr ausreichend ist. Als Folge komme es, so Ryanair, immer wieder zu Boarding- und Flugverspätungen. Gutes Reisen allerseits.

*Zum Zeitpunkt der Flugbuchung kostet die zusätzliche Priority-Boarding-Option 5€. Diese Option kann auch nachträglich für 6€ bis zu einer Stunde vor dem geplanten Abflug zu jeder Buchung über die App von Ryanair hinzugefügt werden.


Mittwoch, 6. September 2017

Reinigungs- & Wartungsarbeiten: Die Reichstagskuppel in Berlin schließt für 5 Tage im Oktober 2017!

Solltet ihr im Oktober 2017 nach Berlin reisen, müßt ihr gegebenenfalls auf den Besuch einer der touristischen Highlights der Stadt verzichten. Im Zeitraum vom 09.-13.10. 2017 (Montag bis Freitag) wird die Reichstagskuppel wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten geschlossen. Die Dachterrasse und das Dachgartenrestaurant bleiben aber zugänglich, so dass sich ein Besuch trotzdem lohnt.
Die rund 23 Meter hohe und 40 Meter breite Reichstagskuppel muss regelmäßig - wie sollte es auch anders sein - gereinigt und gewartet werden. Dieses geschieht in der Regel vier mal im Jahr.


Berlin, Reichstag, Reichstagskuppel

Kuppel und Dachterrasse des Reichstagsgebäudes in Berlin können kostenlos besichtigt werden. Eine Besichtigung ist jedoch nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Natürlich könnt ihr einen Besuch der Kuppel auch mit einer Führung durch das Regierungsviertel von Berlin kombinieren. Mehr Infos dazu gibts hier. Die Reichtagskuppel ist täglich von 08:00 bis 24:00 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 22:00 Uhr.